Schädlingsbekämpfung in der Marienbibliothek Halle

Marienbibliothek Halle
Blick auf die Bücherregale in der Marienbibliothek Halle

 

«Immer mehr Bücher sind betroffen. Darunter wertvolle Schriften der Reformationszeit mit unwiederbringlich handschriftlichen Einträgen aus dieser Zeit», zitiert die Zeitung Bibliothekschefin Anke Fiebiger.Der Holzwurm frisst sich dem Bericht zufolge durch die rund 36 000 wertvollen Bände der bereits vor über 450 Jahren begründeten Sammlung. Neben Bibeln mit Handschriften Martin Luthers gehörten wertvolle historische wissenschaftliche Bücher und hallesche Kirchenbücher dazu, auch jenes mit dem Taufeintrag Händels.

Das Interesse der Medien an dieser Bekämpfungsaktion war riesig. Sogar Radio Vatikan berichtete darüber. 

Radio Vatikan:

Mit einer Radikalkur soll eine der kulturhistorisch wertvollsten Sammlungen von Büchern in Deutschland vor dem Holzwurm gerettet werden, darunter auch Bibeln mit Handschriften des Reformators Martin Luther. Nach Informationen der Mitteldeutschen Zeitung werden der historische Bibliotheksraum und das Archiv der Marienbibliothek in Halle ab dem Nachmittag mit einem hochgiftigen Gas gefüllt. So sollen Eier, Larven und der Nagekäfer selbst vernichtet werden.

Die Marienbibliothek ist mit ihrer vor über 450 Jahren begründeten Sammlung Deutschlands älteste und größte Kirchgemeindebücherei. Sie ist seit geraumer Zeit gefährdet, da sich Holzwürmer durch die rund 40.000 Bände fressen.

Das älteste Buch der Bibliothek ist eine Handschrift aus dem 11. Jahrhundert. Neben Bibeln mit Handschriften Luthers gehören historische wissenschaftliche Bücher, aber auch hallesche Kirchenbücher dazu, so auch jenes mit dem Taufeintrag von Georg Friedrich Händel.

http://de.radiovaticana.va/news/2015/05/22/halle_giftiges_gas_soll_lutherbibeln_retten/1145889

 

Von Holzwürmern zerfressenes Buch in der Marienbibliothek Halle
Von Holzwürmern (Anobien) zerfressenes Buch in der Marienbibliothek Halle
Frau Fiebiger, Chefin der Marienbibliothek Halle, und Herr Müller, Geschäftsführer GROLI Schädlingsbekämpfung, vor der Begasung
Frau Fiebiger, Chefin der Marienbibliothek Halle, und Herr Müller, Geschäftsführer GROLI Schädlingsbekämpfung, vor der Begasung

Nachfolgend finden Sie ein paar Bilder von unserer Arbeit

Der Einsatz von Hebebühnen ist bei vielen Projekten notwendig. Die verwendete Kettenarbeitsbühne wurde aufgrund der engen Platzverhältnisse vor Ort in Zusammenarbeit mit Spezialisten ausgesucht.

Zurück