Hygienemanagement

Zum Schutz der nachhaltigen Qualitätssicherung der Produktreinheit und Gewährleistung der Sicherheit der Verbraucher arbeiten wir im Vorratsschutz nach einem einheitlichen Schema, dem HACCP Konzept (Hazard Analysis and Critical Control Points). Nach EG-Verordnung 852/2004 ist das HACCP Konzept für alle Unternehmen, die mit der Produktion, der Verarbeitung und dem Vertrieb von Lebensmitteln beschäftigt sind, verpflichtend.

Das HACCP Konzept beinhaltet:
Analyse aller vorhandenen Gefahren für die Sicherheit der Lebensmittel
Ermittlung aller kritischen Kontrollpunkte
Ständige Überwachung der kritischen Kontrollpunkte

Wenn alle Faktoren, die die Reinheit Ihrer Lebensmittel beeinflussen, erkannt sind, können gezielte Maßnahmen zum Einsatz kommen, um diese Risikofaktoren auszuschalten.

Wir schützen Ihre Lebensmittel und Ihre Gesundheit in 7 Schritten.

  • Umfassende Gefahrenanalyse in allen Bereichen des Betriebs
  • Bestimmung kritischer Kontrollpunkte auf dem Gelände und in den Gebäuden
  • Festlegung betriebsbedingter Grenzwerte
  • Platzierung spezifischer Systeme zur Überwachung der Kontrollpunkte anhand des Gebäudeplans
  • Beschließen klarer Korrekturmaßnahmen, die bei Überschreitung der festgelegten Messwerte zu durchlaufen sind
  • Veranlassung individueller Verfahren zur Nachprüfung, die bestätigen, dass das HACCP System erfolgreich arbeitet
  • Einführung einer Dokumentation, die alle Vorgänge und Aufzeichnungen entsprechend den Grundsätzen und deren Anwendung berücksichtigt

Wir kontrollieren in regelmäßigen Besuchsrhythmen mittels Scansystem die jeweiligen Bereiche und dokumentieren und werten die Inspektionen online aus. Somit ist es uns jederzeit möglich, schnelle und effektive Maßnahmen zu ergreifen, um Ihr Unternehmen zu schützen.

Unternehmen, die sich dem HACCP Konzept verpflichten und die erforderlichen Richtlinien einhalten, gewährleisten Ihren Kunden sichere Lebensmittel und bieten sich damit einen marktrelevanten Vorsprung.