Aktuelles

Neues Jahr - Begasung von Saatgut

Das neue Jahr ist erst ein paar Tage jung.

Unsere Kollegen haben aber bereits wieder alle Hände voll zu tun. Bereits im Dezember 2016 haben wir bei Saatgut, welches mit Mehlmotten befallen war, mit der Behandlung begonnen. In diesem Fall wurde als Behandlungsmethode die Begasung mit PH3 (Phoshorwasserstoff) gewählt. In Absprache mit dem Kunden wurde im Bereich des Betriebes eine geeignete Halle gefunden. Nachdem dort das Saatgut eingelagert wurde, haben unsere Mitarbeiter die Kistenstapel eingehaust. Das heißt, dass die Kisten mit einer Spezialfolie gasdicht eingepackt wurden. Das Ausbringen des Begasungsmittels ist natürlich erst nach Überprüfung der Dichtheit der einzelnen gasdichten Zelte in der entsprechenden Dosierung erfolgt. Durch Ausnutzung der Betriebsruhe vor Weihnachten und nach Silvester, stand eine ausreichend lange Behandlungsdauer ohne Einschränkung des Betriebsablaufes zur Verfügung.

Anfang der Woche konnte mit der Lüftung und mit dem Rückbau der Einhausung begonnen werden. Die endgültige Freigabe der Ware wird nach entsprechender Überprüfung in der nächsten Woche erfolgen.

Blick in die Halle mit Saatgut

Weiterlesen …

Adventszeit

Das Geheimnis der Weihnacht besteht darin, dass wir auf unserer Suche nach dem Großen und Außerordentlichen auf das Unscheinbare und Kleine hingewiesen werden.
unbekannter Verfasser

 

Wir wünschen allen Mitarbeitern und Kunden eine gesegnete Adventszeit!

 

Weiterlesen …

Ansicht des verhüllten Wohnhauses

Hausbockbekämpfung im Wohnhaus im Schwäbischen

Lange Zeit wurden die Mieter eines Wohnhauses im Schwäbischen durch die Fressgeräusche der Hausbocklarven um den Schlaf gebracht.

Nach Abwägung aller möglichen Behandlungsmethoden entschied sich der Eigentümer für eine materialschonende Begasung. Den Mietern wurde die Art und Weise der Behandlung und der Ablauf einer Begasung mit Sulfurylfluorid ganz genau erläutert.

Nach entsprechender Vorbereitung in den einzelnen Wohnungen zogen die Mieter zu Famileinangehörigen. Das GROLI - Team konnte innerhalb von 2 Tagen die gasdichte Einhausung herstellen.

Nach Abschluss der Begasung und einer ausreichenden Lüftungszeit konnten wir dem Besitzer und den Mietern das Objekt zurück übergeben.

 

Weiterlesen …

Reetdachhaus während der Begasung

Splintholzkäfer auf Sylt

 

Ein Hilferuf erreichte uns aus Sylt.

Bei einem neuen Reetdachhaus fanden sich in der Dielung Splintholzkäfer.

Aufgrund der bevorstehenden Nutzung war Eile geboten. In hervorragender Zusammenarbeit mit allen Beteiligten konnten innerhalb kürzester Zeit die Voraussetzungen für eine Begasung geschaffen werden. Es war auch für unser Team etwas neues, in der Hauptferienzeit die Arbeit auf einer Nordseeinsel zu verrichten.

 

Reetdachhaus während der Begasung

Weiterlesen …

Faire Wespe

"Faire Wespe" -
eine gemeinsame Initiative

des Deutschen Schädlingsbekämpfer-Verbands e.V. (DSV) und
des Vereins zur Förderung ökologischer Schädlingsbekämpfung e.V. (VFöS)

Schädlingsbekämpfer des DSV e.V. und des VFöS e.V., die sich unserem Programm "Faire Wespe" angeschlossen haben, halten sich an besondere Vorgaben unserer Berufsverbände, um eine optimale Lösung für Ihre Belästigung durch Wespen zu finden.

An diesem Logo wird erkennbar, dass der Anbieter der Wespenbekämpfung Sie als Kunden fair berät, indem

  • über die erwartete Dienstleistung und die Kosten umfassend informiert wird und
  • Belange des Natur- und Artenschutzes berücksichtigt werden.

Weiterlesen …